Sabi Squads

Die Macht der Disziplin

Heute möchte ich euch gern an meinen Gedanken teilhaben lassen und euch die Macht vom Training mit Gewichten zeigen.

Ich bin nun seit September 2018 eine, mit Leib und Seele, 2fach Mami. Nach der Geburt meines Sohnes war ich so schwer und aus der Form wie noch nie zuvor in meinem Leben. Ich wog über 80 kg und hatte Kleidergröße L anstatt meiner gewohnten S. Versteht mich nicht falsch, das größte Glück auf Erden ist es ein gesundes Baby zu haben und für dieses Glück hätte ich alles in Kauf genommen. Und wir hatten dieses Glück – ein gesundes Kind. Der Alltag wurde recht schnell wieder „normal“ und wir waren überglücklich.

Sabi Angerer - vorher-nachher
Vorher/Nachher

Nur eben fand ich mich selbst nicht mehr hübsch und war sehr unzufrieden. Viele, nein, fast alle sagten zu mir „du hast ja jetzt 2 Kinder, da ist das halt so, dass die Figur nicht mehr so ist wie sie war“ und dieser Satz, den ich so oft zu hören bekam, brachte mich zum nachdenken.

Und ich kam zu dem Entschluss, dass es eben nicht so sein muss. Dass ich mich als Frau nicht aufgeben muss, weil ich Kinder bekommen habe. Dass ich mich trotz meiner Kinder wohl in meiner Haut fühlen darf. Nun ja, eine Schwangerschaft hinterlässt seine spuren, das war mir schon klar. Schwangerschaftsstreifen, weicheres Gewebe und eine schlaffere Haut. Das sind die Dinge die sich nicht ändern lassen. Aber eine Größe L lässt sich ändern. So fasste ich schnell einen Entschluss für mich und dachte mir “gut wenn ihr mit dieser Ausrede leben könnt, ich kann bzw. will es nicht!” Ich möchte glücklich sein und mich selbst lieben.

Ich fing wieder mit dem Kraftraining an. Aber nicht da wo ich aufgehört habe, sondern ganz von vorn. Die ersten Wochen trainierte ich mit einem Einsteigerplan und fokussierte mich auf die stetige Steigerung an Gewichten. Die ersten Verbesserungen traten schnell ein.

Mein Wohlbefinden steigerte sich um einiges, einfach nur weil ich ins Training ging. Mein Sohn wurde 7-8 Monate voll gestillt und ich gehörte nicht zu denen, die durch das Stillen rasant abnehmen, bei mir war es eher das Gegenteil. Mein Körper lagerte alles was ich aß ein um genügend Reserven für mein Baby zu haben, falls einmal eine Hungersnot kommen sollte.

Das war manchmal sehr frustrierend, da ich viel tat und wenig Fortschritte sah. Aber ich blieb konsequent. Woche für Woche absolvierte ich mein Workout und passte dabei stetig meinen Plan an. Zusätzlich habe ich darauf geachtet, dass ich ausgewogen, frisch und gesund ernährt habe.

Nein, keine Diät! Ich habe Geburtstage gefeiert, war auf Taufen, Hochzeitsfeier und habe mich bei tollen Grillabenden verwöhnen lassen. Ja ich bin auch fein ins Restaurant Essen gegangen und habe mir hin und wieder eine Pizza gegönnt. Wenn es mir leicht viel, war ich strenger und eisern mit meiner Ernährung. Und an diesen Tagen an denen mich der Heißhunger gepackt hat, habe ich mir auch diese Lebensmittel gegönnt. Lange Rede kurzer Sinn: Die meiste Zeit habe ich sehr darauf geachtet was in meinem Mund landete, aber nicht ganz ohne Verzicht. Und so sollte es auch sein denn das Leben soll Spaß machen!

Nun ja, Woche um Woche, Monat um Monat verging und plötzlich nach einem Jahr kann ich mit vollem Stolz sagen: Ich bin 16 kg leichter. Mein Geist und mein Körper ist wieder so stark, dass ich an meine früheren Erfolge anknüpfen kann. Ich bin noch nicht an meinem persönlichen Ziel angekommen, aber der Großteil ist geschafft.

Ich bin von Kleidergröße 42 wieder auf 36 geschrumpft, von einer unvorstellbaren L in eine wohltuende S. Und nicht nur das, ich bin voller Energie, Lebensfreude und fühle mich unbesiegbar. Ich bin wie ausgewechselt und so Stolz auf meinem Körper und mich. Auf das was dieser Körper in den letzten 4 Jahren gemeistert hat. 2 gesunde Kinder, ausgedehnt und wieder in Form. Unbeschreiblich.

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt Fitnessnews abholen!

Hiermit erlaube ich Kraftquelle Fitness mir Nachrichten aus Werbezwecken zuzusenden und akzeptiere die Datenschutzerklärung von Kraftquelle Fitness.

get up & get in

Aus Paradiseworld wird Kraftquelle Fitness

Aus Paradiseworld wird Kraftquelle Fitness!

Nun ist es endlich soweit! Nach Monaten an Vorbereitung wird aus Paradiseworld nun Kraftquelle Fitness. Lies mehr in unserem Blog Post dazu. Es gibt auch eine Überraschung!